Programm
   Akademisches
 Programm
   Praxisprogramm
   Deutschkurs
   Rahmenprogramm
   Noten / Transkript
 Teilnahme-Infos
   Kosten
   Unterkunft und
 Verpflegung
   Bewerbung
 Vorbereitungen
   Visum und
 Arbeitsgenehmigung
   Versicherung
   Checkliste zum
 Kofferpacken
   Reise-Tipps
   Gesundheit
 Service
   Aktuelles
   Pressestimmen
   Kontakt / Team
   Hessen Networks!
   Die Stadt Fulda
  Englische Version
 
Rahmenprogramm


Ein Auszug aus dem Kultur- und Freizeitprogramm:


  • Begrüßungsfeier (Sonntag, 1. Juli 2007)
  • Kinoabende
  • Sportangebote
  • Grillabend
  • Abschlussfeier (Dienstag, 21. August 2007)


Das Exkursionsprogramm:


Mit dem Exkursionsprogramm haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Orte in Deutschland kennen zu lernen, die von besonderer Bedeutung für Deutschland sind (kulturell, politisch und geschichtlich).
Neben den organisierten Exkursionen werden wir auch Eigeninitiativen der Studierenden vom Team organisatorisch unterstützen, wie z.B. in Form von vorrecherchierten Angeboten (wie z.B. Wochenendpaketen) und günstigen Bahnangeboten zu ermäßigten Fahrpreisen.


Weimar (1-Tages-Exkursion):

  • Führung durch die Stadt Goethes und Schillers
  • Besuch des Goethe und Schiller Museums

Berlin (2-Tages-Exkursion):

  • Sightseeing-Tour per Boot durch die deutsche Hauptstadt
  • Kunst und Kultur, Unterhaltung und Bummeln und Politik schnuppern (www.berlin-tourist-info.de)


Studienexkursion in die Rhön:


Studienexkursion in das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön.
Biosphärenreservate sind Teil des UNESCO Programms “Mensch und Biosphäre”, das natürliche und menschliche Lebensräume als eine Einheit versteht und keine Trennung zwischen Mensch und Umwelt macht. Biosphärenreservate verpflichten sich, die Landschaft im Sinn der UNESCO zu schützen. 1991 ernannte die UNESCO die Rhön zum Biosphärenreservat. Die Rhön steht beispielhaft für den weltweiten Schutz von Lebensraum nach der UNESCO Strategie: Die Kulturlandschaft der Rhön ist das Ergebnis jahrhundertelanger Nutzung durch Kleinbauern und bietet so ideale Voraussetzungen für ein Schutzprogramm, das die Wechselwirkung zwischen Mensch und Umwelt berücksichtigt. Die Rhön ist auch eins der größten Biosphärenreservate und ein Lebensraum für bedrohte und seltene Tierarten aus ganz Europa. Auf dieser Exkursion lernen wir in ökologischer Landwirtschaft und nachhaltigem Tourismus kennen, genießen die Harmonie der Landschaft sowie Köstlichkeiten aus der Rhön.


 
 
Das Global Studies Internship Program
wird unterstützt von:
HMWK DAAD Förstina